Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind
Hilfen für Kinder mit Asthma, Ekzem oder Heuschnupfen – (AAK) e.V.

Am Dienstag, 03.12.2019 Erfahrungen in der alten Färberei in Herborn für Kinder und Eltern

Therapiepläne durchzuführen, sich nach der gesundheitlichen „Decke strecken“ – das ist der komplizierte Familienalltag von Familien, wenn ein chronisch krankes Kind begleitet wird.
 
Kompetente fachliche Begleitung chronisch kranker Kinder zu finden ist Herausforderung und Hindernis zugleich. Erfahrungen mit „Umwegen und Hilfsmöglichkeiten“ gibt es viele und bringen Tipps und zeigen Wege auf, die in keiner Ausbildung vermittelt werden können, sagen erfahrene Therapeuten. Sie weisen deshalb auf das Zusammenwirken der „gesundheitlichen Selbsthilfe“, Behandlungsmöglichkeiten, Therapieansätzen und Alltagsfragen hin. Selbsthilfe beobachtet, bringt zusammen wägt auf Erfahrung ab, tauscht aus. Selbsthilfe verbindet in Netzwerken.
 
Am kommenden Dienstag, 03.12.2019 ab 16.30 Uhr wird in der Alten Färberei, Mühlbach 5–7 im Obergeschoß in Herborn auf das Jahr 2019 geschaut ,was "geklärt" werden konnte, was den Alltag der Familien erleichtert und den Kindern Selbstvertrauen schenkt.

Was sind Themen die in 2020 aufgearbeitet werden sollten?

Passt der Termin nicht – bitte melden: Tel. 02772 9287-0 (Spontantermin erfragen)
oder im AAK-Forum: https://forum.aak.de/ oder per E-Mail an MITMACHNetz@aak.de schicken!